Verband für Ländliche Entwicklung Unterfranken (VLE Unterfranken)

 

Der Verband für Ländliche Entwicklung Unterfranken (VLE) ist ein Zusammenschluss aller Teilnehmergemeinschaften im Regierungsbezirk, die in der Ländlichen Entwicklung Flurneuordnungs- und Dorferneuerungsprojekte eigenverantwortlich durchführen.

Zurzeit sind rund 300 Teilnehmergemeinschaften Mitglied beim Verband.

Die Teilnehmergemeinschaften sind für die Durchführung von Maßnahmen der Flurneuordnung und Dorferneuerung zuständig. Der VLE ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und steht unter Aufsicht des Amtes für Ländliche Entwicklung Unterfranken.